Product

Es wird gesagt, dass die Neueinführung von Produkten ungleich schwieriger sei als zu Zeiten des Faustkeils.

Allein sein Gebrauchswert hat dem Faustkeil seine Relevanz verliehen. Emotion und Einzigartigkeit sind allein in seiner Ästhetik begründet. Heute hingegen sind die Märkte gesättigt, alle wesentlichen Bedürfnisse befriedigt, die Ansprüche trotzdem hoch. Aber erfolgreiche Produktinnovationen sind natürlich immer möglich. Ein Schlüssel dafür ist der ständige Dialog mit Verbrauchern in allen Phasen der Produktentwicklung. Unsere Expertisen helfen bei dieser Aufgabe:

  • Psychologische Grundlagenstudien. Ziel ist das Auffinden von unentdeckten Bedürfnissen. Denn die gibt es noch. Bis vor ein paar Jahren hat man zum Beispiel gar nicht gewusst, das auch Frauen gerne Bier trinken.
  • Kreative Ideenfindung. In Workshops werden eine Fülle neuer, auch abwegiger Produktideen entwickelt. Einige der Ideen werden zu Produktkonzepten präzisiert.
  • Konzeptauswahl und -verfeinerung. Das ideale Produktprofil (Nutzen, Optik etc.) wird erarbeitet, häufig in mehrstufigen Verfahren.
  • Reality Checks. Nützlich (aber teuer) ist ein Testmarkt. Wir bieten sowohl qualitative als auch quantitative Home-use-Tests an, d.h. einige Verbraucher probieren das neue Produkt in ihrer Alltagsrealität aus.